Der Weg zum UL-Flugzeug Piloten

 

Die folgenden Voraussetzungen müssen bei Fußgängern zu Beginn der Ausbildung zum Sportpiloten für aerodynamisch gesteuerte Luftfahrzeuge (Dreiachser) erfüllt sein. "Fußgänger", so werden in Fliegerkreisen liebevoll all diejenigen Flugschüler genannt, die ohne fliegerische Vorerfahrung mit der Ausbildung beginnen. Gerne unterstützen wir Sie mit Rat und Tat bei jedem Schritt - vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Mindestalter

Das Mindestalter für die Erteilung einer Sportpilotenlizenz ist 17 Jahre. Die Ausbildung kann jedoch schon mit 16 Jahren begonnen werden und bedarf bei Jugendlichen unter 18 Jahren der Zustimmung der Erziehungsberechtigten.

Außerdem benötigen Sie eine ID, Personalausweis oder Reisepass. Dieses Dokument müssen Sie zu jeder Flugstunde mitbringen und auch als Lizenzinhaber stets mitführen wenn Sie fliegen. Wichtig: Ein Führerschein genügt nicht als Ausweis!

Fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis (Medical)

Eine der wichtigsten Voraussetzungen zum Erwerb einer Sportpilotenlizenz ist die von einem Fliegerarzt bescheinigte, medizinische Tauglichkeit. Die Untersuchung umfasst unter anderem folgende Bereiche: Bewegungsapparat, Herz und Kreislauf, Atmungsorgane, Hals, Nase, Ohren. Außerdem wird ein separate Augenuntersuchung von einem Augenarzt gefordert. Dies ist, entgegen vieler Gerüchte, für die meisten normal gesunden Menschen kein Ausschlusskriterium. So ist z.B. eine leichte Fehlsichtigkeit mit entsprechender Korrektur (Brille/Kontaktlinsen) im Regelfall völlig unproblematisch. Eine Auflistung aller Fliegerärzte in der Umgebung bekommen Sie von uns.

War früher noch das Medical Klasse II zum Erwerb der SPL erforderlich, genügt seit dem 04.12.2014 ein LAPL, welches weniger strenge Auflagen beinhaltet. Beide Medicals müssen in regelmäßigen Abständen erneuert werden: Das Medical Klasse II bis zum 40. Lebensjahr alle 5 Jahre, bis zum 50. Lebensjahr alle 2 Jahre und danach jährlich. Das LAPL bis zum 40. Lebensjahr alle 5 Jahre und ab dem 40. Lebensjahr alle 2 Jahre.

Ausbildungsmeldung

Wenn Sie beschließen bei uns die Ausbildung zum Sportpiloten zu beginnen, senden wir eine Ausbildungsmeldung an den Deutschen Ultraleichtflugverband e.V. und Sie bekommen von uns ein Ausbildungsnachweisheft. In diesem Heft wird die gesamte theoretische und praktische Ausbildung dokumentiert, es begleitet Sie während Ihrer gesamten Ausbildungzeit. Sobald Sie dieses Heft von uns erhalten haben, sollten Sie es bei allen Ausbildungsflügen mitführen.

 

Weiter zur Theorie und Praxis