Umschulung auf Tragschrauber für Lizenzinhaber

Wer schon eine gültige Lizenz als Pilot besitzt, profitiert bei der Umschulung auf Gyrocopter von diversen Erleichterungen.

Welche Erleichterungen dass im Einzelnen sind, haben wir weiter unten aufgelistet!

Falls noch Fragen zum Thema Umschulung offen bleiben, gerne anrufen!

Umschulung von UL-Dreiachs / PPL-A / PPL-C  mit TMG

Theorie:

  • Nur Modul 2: Technik und Verhalten in besonderen Fällen
  • Prüfung wird vom Ausbildungsleiter abgenommen

Praxis:

  • Keine Mindeststunden
  • Alle Ausbildungsabschnitte(gemäß DULV-Ausbildungsnachweisheft) müssen durchgeführt werden
  • Überlandflugausbildung gekürzt auf min. 50km mit drei Landungen auf fremden Plätzen mit Fluglehrer
  • Prüfung durch den Prüfungsrat

Umschulung von PPL-C  / PPL-H / UL-Trike

Theorie:

  • Nur Modul 2: Technik und Verhalten in besonderen Fällen
  • Prüfung wird vom Ausbildungsleiter abgenommen

Praxis:

  • PPL-C / PPL-H Erleichterungen:
    • 20 h auf Segelflugzeugen oder Hubschraubern werden angerechnet
    • 5 h mit Fluglehrer
    • 5 h Alleinflugzeit
    • 20 Allein-Landungen
  • Trike Erleichterungen:
    • 5 h auf UL-Trike werden angerechnet
    • 150 Starts und Landungen
    • 10 h mit Fluglehrer
    • 5h Alleinflugzeit
    • 20 Allein-Landungen

Umschulung von Motorschirm / Motorschirm-Trike

Theorie:

  • Meteorologie und Flugfunk entfällt
  • Prüfung durch den Prüfungsrat

DHV-B Schein für Hängegleiter/Gleitsegeln

Theorie:

  • Meteorologie entfällt
  • Flugfunk kann bei Nachweis entfallen
  • Prüfung durch den Prüfungsrat